Wohin geht unsere Reise? Denk - Impulse Suche nach Antworten
Blog Grundannahmen oder Grundprinzipien des NLP, ein Auszug in Teilen Hinter jedem Verhalten steckt eine positive Absicht. Jedes menschliche Verhalten ergibt einen Sinn, wenn es im Kontext der „geistigen Landkarte“ der betreffenden Person gesehen wird. Die Schwierigkeit besteht nicht darin, dass Menschen die falsche Wahl treffen, sondern dass ihnen nicht genügend Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Menschen sind nicht neurotisch oder verrückt. Sie treffen stets die beste Wahl aus dem was ihnen an Optionen zur Verfügung steht. Sie funktionieren in ihrem „Modell der Welt“. Jedes Verhalten ist Kommunikation. Auch Schweigen. Nonverbales Verhalten beeinflusst die Wirkung der Botschaft. Geist, Körper und Umwelt bilden ein einheitliches System. Unsere geistige Einstellung beeinflusst unser psychisches und physisches Wohlbefinden. Ebenso kann das, was wir tun, auch unser Denken verändern Die Bedeutung der Kommunikation ergibt sich aus der Reaktion, die sie hervorruft –nicht aus der Absicht des Senders. Menschen orientieren sich bei ihrem Handeln an Vorstellungen, ihrer „geistigen Landkarte“, und nicht an der Welt selbst. Eine Landkarte, d.h. ein „Modell der Welt“, spiegelt nicht punktgenau ein konkretes Gebiet wider, sondern vielmehr dessen Struktur. Darin liegt ihre Brauchbarkeit begründet.
Bin ich ein Opfer? Oder nehme ich mein Leben selbst in die Hand? Versuche hinter die Geheimnisse zu kommen, hole dir Hilfe wo du sie kriegen kannst, weil du hast es verdient, wie jeder von uns. Übrigens es gibt niemanden sonst der das für dich tun könnte, nicht einmal Gott. Denn wie heißt es doch so schön: "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott."

Eine schöne Vorstellung?

Je mehr das was ist, abweicht von dem was ich möchte

umso schlechter fühle ich mich!

Alleine die Erkenntnis, dass ich keinen Menschen auf der Welt wirklich verändern kann, außer mich selbst, bringt schon Veränderung in diese Welt!
ICH - Individual Coaching Humaniversity
Was ist NLP? Neurolinguistisches Programmieren ist ein Kommunikations- und Motivations- model. Es wurde durch die Analyse sehr erfolgreicher Psychotherapeuten entwickelt und kann Hilfestellung in unterschiedlichen Lebensbereichen, wie Therapie, Verkauf, Management, Partnerschaft und den Umgang mit Kindern, geben.
Menschen haben Gefühle und Empathie, können das was sie tun oder sagen kritisch hinterfragen reflektieren, sie können lieben und hassen. Beim Nachdenken über dieses Thema erreichte mich ein Essay über eine SMS von meinem Bruder. Ich habe dem erst mal nichts hinzu zu fügen. Lesen selbst ein Essay von Charles Eisensten Kulturphilosopf und Autor unter nachfolgendem Link: https://charleseisenstein.org/essays/die-kronung/

Was macht uns zu Menschen?

Leben in Harmonie mit Allem was ist.
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Blog Grundannahmen oder Grundprinzipien des NLP, ein Auszug in Teilen Hinter jedem Verhalten steckt eine positive Absicht. Jedes menschliche Verhalten ergibt einen Sinn, wenn es im Kontext der „geistigen Landkarte“ der betreffenden Person gesehen wird. Die Schwierigkeit besteht nicht darin, dass Menschen die falsche Wahl treffen, sondern dass ihnen nicht genügend Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Menschen sind nicht neurotisch oder verrückt. Sie treffen stets die beste Wahl aus dem was ihnen an Optionen zur Verfügung steht. Sie funktionieren in ihrem „Modell der Welt“. Jedes Verhalten ist Kommunikation. Auch Schweigen. Nonverbales Verhalten beeinflusst die Wirkung der Botschaft. Geist, Körper und Umwelt bilden ein einheitliches System. Unsere geistige Einstellung beeinflusst unser psychisches und physisches Wohlbefinden. Ebenso kann das, was wir tun, auch unser Denken verändern Die Bedeutung der Kommunikation ergibt sich aus der Reaktion, die sie hervorruft –nicht aus der Absicht des Senders. Menschen orientieren sich bei ihrem Handeln an Vorstellungen, ihrer „geistigen Landkarte“, und nicht an der Welt selbst. Eine Landkarte, d.h. ein „Modell der Welt“, spiegelt nicht punktgenau ein konkretes Gebiet wider, sondern vielmehr dessen Struktur. Darin liegt ihre Brauchbarkeit begründet.
Posted: Friday 4th April 2014
Voluptate magna occaecat
Bin ich ein Opfer? Oder nehme ich mein Leben selbst in die Hand? Versuche hinter die Geheimnisse zu kommen, hole dir Hilfe wo du sie kriegen kannst, weil du hast es verdient, wie jeder von uns. Übrigens es gibt niemanden sonst der das für dich tun könnte, nicht einmal Gott. Denn wie heißt es doch so schön: "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott."
Posted: Wednesday 12th March 2014
Sunt in velit dolor ipsum amet

Eine schöne Vorstellung?

Je mehr das was ist, abweicht von dem was ich möchte

umso schlechter fühle ich mich!

Alleine die Erkenntnis, dass ich keinen Menschen auf der Welt wirklich verändern kann, außer mich selbst, bringt schon Veränderung in diese Welt!
Posted: Monday 20th January 2014
Nulla dolor ut enim proident esse

Gott - Zufall - Schicksal

All das hilft uns Verantwortung abzugeben. Sobald ich glaube, dass jemand oder etwas anderes als ich selbst für mein Leben zuständig ist, gebe ich diese Verantwortung aus der Hand und bin somit nicht mehr frei in meinen Entscheidungen. Frei sein bedeutet, mein Leben unter den gegeben Umgebungsbedingungen selbst zu gestalten Ich bin was ich bin weil ich, so denke wie ich denke so glaube wie ich glaube so fühle wie ich fühle
Ich - Individual Coaching Humaniversity
Wohin geht unsere Reise? Denk - Impulse

Blog

Grundannahmen oder Grundprinzipien des NLP, ein Auszug in Teilen Hinter jedem Verhalten steckt eine positive Absicht. Jedes menschliche Verhalten ergibt einen Sinn, wenn es im Kontext der „geistigen Landkarte“ der betreffenden Person gesehen wird. Die Schwierigkeit besteht nicht darin, dass Menschen die falsche Wahl treffen, sondern dass ihnen nicht genügend Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Menschen sind nicht neurotisch oder verrückt. Sie treffen stets die beste Wahl aus dem was ihnen an Optionen zur Verfügung steht. Sie funktionieren in ihrem „Modell der Welt“. Jedes Verhalten ist Kommunikation. Auch Schweigen. Nonverbales Ver- halten beeinflusst die Wirkung der Botschaft. Geist, Körper und Umwelt bilden ein einheitliches System. Unsere geistige Einstellung beeinflusst unser psychisches und physisches Wohlbefinden. Ebenso kann das, was wir tun, auch unser Denken verändern Die Bedeutung der Kommunikation ergibt sich aus der Reaktion, die sie hervorruft –nicht aus der Absicht des Senders. Menschen orientieren sich bei ihrem Handeln an Vorstellungen, ihrer „geistigen Landkarte“, und nicht an der Welt selbst. Eine Landkarte, d.h. ein „Modell der Welt“, spiegelt nicht punktgenau ein konkretes Gebiet wider, sondern vielmehr dessen Struktur. Darin liegt ihre Brauchbarkeit begründet.
Bin ich ein Opfer? Oder nehme ich mein Leben selbst in die Hand? Versuche hinter die Geheimnisse zu kommen, hole dir Hilfe wo du sie kriegen kannst, weil du hast es verdient, wie jeder von uns. Übrigens es gibt niemanden sonst der das für dich tun könnte, nicht einmal Gott. Denn wie heißt es doch so schön: "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott."
Ich - Individual Coaching Humaniversity
Wohin geht unsere Reise? Denk - Impulse Suche nach Antworten
Leben in Harmonie mit allem was ist

Eine schöne Vorstellung? Je mehr das was ist,

abweicht von dem was ich möchte umso schlechter

fühle ich mich!

Alleine die Erkenntnis, dass ich keinen Menschen auf der Welt wirklich verändern kann, außer mich selbst, bringt schon Veränderung in diese Welt!

Was macht uns zu Menschen?

Menschen haben Gefühle und Empathie, können das was sie tun oder sagen kritisch hinterfragen reflektieren, sie können lieben und hassen. Beim Nachdenken über dieses Thema erreichte mich ein Essay über eine SMS von meinem Bruder. Ich habe dem erst mal nichts hinzu zu fügen. Lesen selbst ein Essay von Charles Eisensten Kulturphilosopf und Autor unter nach- folgendem Link: https://charleseisenstein.org/essays/die-kronung/
Was ist NLP? Neurolinguistisches Programmieren ist ein Kommu- nikations- und Motivations-model. Es wurde durch die Analyse sehr erfolgreicher Psychotherapeuten ent- wickelt und kann Hilfestellung in unterschiedlichen Lebensbereichen, wie Therapie, Verkauf, Management, Partnerschaft und den Umgang mit Kindern, geben.